Rich Snippets Optimierung

Rich Snippets sind eine gute Möglichkeit, einen Teaser durch relevante Informationen zu ergänzen und diesen dadurch für Nutzer attraktiver zu machen. Dafür gibt es verschiedene Formate und Inhaltstypen, die in beliebiger Art und Weise miteinander kombiniert werden können. Wie ein mit einem Markup ausgezeichneter Rich Snippet aussieht, und wie diese von Seitenbetreibern eingesetzt werden, erfahren Sie in diesem Beitrag.

In einem früheren Artikel bin ich auf die Rolle von Meta Descriptions und ihren Einfluss auf die CTR einer Website eingegangen. Dabei ging es mir eher um den Text einer Meta Description, bzw. um den Textschnipsel, der im meta tagdefiniert wird.

In diesem Artikel möchte ich auf eine erweiterte Teaser-Darstellung, die sogenannten Rich Snippets, eingehen und ein paar Beispiele dazu zeigen.

Was sind Rich Snippets?

Rich Snippets sind mit zusätzlichen Informationen angereicherte Teaser, die von vielen Suchmaschinen unterstützt und in den SERPs angezeigt werden.
Die Möglichkeit, einen Teaser mit themenrelevanten Informationen zu ergänzen, gibt es schon seit 2009. In Deutschland wird diese Option leider immer noch nicht aktiv genug genutzt.

Gängige Markup-Formate für Rich Snippets

Google unterstützt 3 Markup-Formate, die für einen Rich Snippet verwendet werden können:

  • Mikrodaten (das von Google empfohlene Format)
  • Mikroformate
  • RDFa

Alle Markup Formate unterscheiden sich in der Kodierungsart der von ihnen unterstützten Inhaltstypen.

Es können folgende Inhaltstypen sein:

  • Personen
  • Produkte
  • Unternehmen und Organisationen
  • Rezepte
  • Veranstaltungen
  • Musik
  • Videos

An folgenden Beispielen möchte ich kurz zeigen, wie verschiedene Markup-Formate ein und denselben Inhalttyp unterschiedlich kodieren:

Inhaltstyp Person: Markupformat Mikrodaten:

< div itemscope itemtype="http://schema.org/Person">

<span itemprop="name">Max Mustermann</span>
<img itemprop="image" alt="" src="max-mustermann.jpg" />
<span itemprop="jobTitle>Produktmanager</span>
<div itemprop="address" itemscope="" itemtype="http://schema.org/PostalAddress"><span itemprop="streetAddress">Mustermann Strasse</span> <span itemprop="addressLocality">Musterstadt</span><span itemprop="postalCode"> 77777</span>
<span iteprop="telephone">(xxx)xx-xxx</span>
<a itemprop="email" href="mailto:max-mustermann@xyz.de">max-mustermann@xyz.de</a>
Max` Website:<a itemprop="url" href="http://www.max-mustermann.de">max-mustermann.de</a></div>

 

Inhaltstyp Person: Markupformat Mikroformate:

<div class="vcard">
<img alt="photo" src="www.max-mustermann.de/maxmustermann.jpg" />
<strong class="fn">Max Mustermann</strong>
<span class="title">Produktmanager</span>
<span class="org">Musterfirma</span>
<span class="adr">
<span class=street-address>Musterstrasse 7</span>
<span class="locality">musterstadt</span>
PLZ <span class="postal-code">xxxxx</span>
<a href="http://max-mustermann.de">"max-mustermann.de"</a>
</div>

Inhaltstyp Person: Markupformat RDFa

<div xmlns:v="http://rdf.data-vocabulary.org/#" typeof="v:Person">
Mein Name ist <span property="v:name">Max Mustermann</span>,
oder kurz Max.
Hier ist meine Website:
<a href="http://www.max-mustermann.de" rel="v:url">www.max-mustermann.de</a>.
Ich lebe in Musterstadt und arbeite als <span property="v:title">Produktmanager</span>
bei der Firma <span property="v:affiliation">MAX Production</span>

Jeder Inhaltstyp verfügt über verschiedene Typ-Eigenschaften, die diesen näher spezifizieren.

Für den Typ Produkte gibt es zum Beispiel folgende Eigenschaften:

Produktname

<div itemscope itemtype="http://schema.org/Product"><span itemprop="name">HP Elitebook 8530P, 15.4" WSXGA+, C2D P8700, 4GB, 160GB,
DVD-RW, Win7</span>
<img alt="HP Elitebook 8530P" src="HP-Elitebook.jpg" />
Produktbeschreibung
<span itemprop="description">Hochwertiges Notebook mit schnellem
Dual-Core-Prozessor und riesigem Speicher</span>
Angebot mit Eigenschaften Preis und Verfügbarkeit
<div itemprop="offers" itemscope itemtype="http://schema.org/Offer"><span itemprop="price">
399.9€ </span><link itemprop="availability" href="http://schema.org/InStock" />verfügbar</div>

 

Es besteht sogar eine Möglichkeit den niedrigsten und den höchsten Preis anzugeben

<div itemprop="offers" itemscope itemtype="http://schema.org/AggregateOffer"><span itemprop="lowPrice>399.9€</span>bis <span itemprop="highPrice">450€</span>
von <span itemprop="offerCount">8</span>

Rating

<div itemprop="aggregateRating" itemscope itemtype="http://schema.org/AggregateRating">
<span itemprop="ratingValue">87</span>
basiert auf
<span itemprop="reviewCount">9</span> Kundenbewertungen</div>

Kundenbewertungen

<div itemprop="review" itemscope itemtype="http://schema.org/Review">
<span itemprop="name">Value purchase</span> -
bei <span itemprop="name">Max,<meta itemprop="datePublished" content="2011-03-25" />September 15, 2013
<div itemprop="reviewRating" itemscope="" itemtype="http://schema.org/Rating"><meta itemprop="worstRating" content="1" /><span itemprop="ratingValue">4</span>/<span itemprop="bestRating">5</span>Sterne</div>

 

Rich Snippets und Website-Typen

Die Wahl eines Inhaltstypen hängt dabei eng mit dem Typ der Website zusammen, bzw. mit der Absicht des Seitenbetreibers.

Für einen Onlineshop wären die oben erwähnten Eigenschaften durchaus sinnvoll.

Ein Zahnarzt würde mit diesen Mikrodaten eher wenig anfangen können. Für ihn wären solche Mikrodaten wie Name, Öffnungszeiten, Adresse, Bewertungen und Reviews besonders sinnvoll.

Adresse:

<div itemprop="address" itemscope itemtype="http://schema.org/PostalAddress">
Adresse:
<span itemprop="streetAddress">Musterstrasse 7</span>
<span itemprop="postalCode">xxxxx</span>
<span itemprop="addressLocality">Bonn</span>

</div>

Öffnungszeiten:

<meta itemprop="openingHours" content="Mo-Fr 08:00 - 17:30">Mo-Sa 08:00 - 17:30

<meta itemprop="openingHours" content="Sa 12:00-15:00" />Sa 12:00-15:00

Kontaktinformation:

Tel:<span itemprop="telephone">(xxx)xxx-xxxxx </span>
Fax:<span itemprop="faxNumber">(xxx)xxx-xxxxx </span>,
E-mail:<a href="mailto:max-mustermann(at)xyz.de" itemprop="email">max-mustermann(at)xyz.de</a>

Im Gegensatz zu Titel und Beschreibung, die im Bereich einer Seite definiert werden, werden Mikrodaten im einer Seite untergebracht.

Hier ein Beispiel dafür:

rich-snippet-lenovo

Den manuell erstellten Titel finden wir im Bereich der Seite im title tag

Die Description wird ebenso im Bereich der Seite kodiert: metadaten im head Bereich defonieren

❢ ❢ ❢ Hier muss ich aber anmerken, dass Google in diesem Fall seine eigene Description generiert hat.

Die vom Seitenbetreiber hinterlegte Description lautet:

name="description" content="Online einkaufen beim Testsieger: Mehrfacher Versender des Jahres, Sieger im Webshop-Test! Tolle Neuheiten &amp; Bestseller, ausgezeichneter Service!"

Die Description von Google:

"Erweitern Sie den TS430 mit zusätzlich bis zu 32 GB Arbeitsspeicher - 2 GB oder 4 GB UDIMM-Arbeitsspeicher - ECC (Error Correcting Code) - Große Leistung..."

Eine mögliche Erklärung für diese Googles Willkür wäre die Tatsache, dass das Shopsystem für jede Seite ein und dieselbe Description automatisch generiert, was aus der UX-Sicht nicht erwünscht ist.

Der Preis, den man direkt unter dem Seitentitel sieht, ist ein mit Markup ausgezeichnetes Item.

Dieses findet man im <body> der Seite:

<p class="price" itemprop="offers" itemscope itemtype="http://schema.org/Offer">
<span itemprop="price">€ 129,<sup>90*</sup></span>
<span itemprop="pricecurrency" content="EUR"></span>
</p>

Für ein Kochrezepte-Rich-Snippet würde ich als Seitenbetreiber solche Markups verwenden, die dem Nutzer möglichst viele Informationen über die Zubereitungszeit und Kalorienmenge geben würden und dabei durch Bewertungen und ein Photo/Video-Thumbnail verfeinert wären.

Rich-Snippets-Beispiele für verschiedene Website-Typen

Um zu zeigen, welche Markups für welche Website-Typen eingesetzt und wie diese miteinander kombiniert werden können, habe ich hier verschiedene Suchanfragen an Google gestellt und Screen Shots von verschiedenen Rich Snippets gemacht.

Suchanfrage: lenovo 4gb 1333mhz (Inhaltstyp Produkt)

Rich Snippet für ein Produkt

Dieses Rich Snippet enthält eine Preisangabe in Euro

Suchanfrage: Kenmore white 17“ Microwave

rich-snippet-fuer-kenmore speicherkarte

Kundenbewertungen, Erfahrungsberichte und die Preisangabe machen dieses Snippet viel informativer

Suchanfrage: Herren Armbanduhr Fossil
rich-snippet-herren-armbanduhr

Suchanfrage: Muse 2013 Tickets

rich-snippet-konzerttickets-bestellen

Dieses Snippet enthält einige Informationen zum Konzertplan der Musik Band

rich-snippet-fuer-muse-tickets

Suchanfrage: Auflauf mit Hackfleisch Rezept

kochrezept-snippet-serps

Dieses Rich Snippet verfügt über ein Bild, eine Kochzeitangabe und über Bewertungssternchen

kochrezept-snippet-google-serps

Die Kochzeit und die Kalorienanzahl können diesem Rich Snippet direkt entnommen werden

kochrezept-rich-snippet-google

Der besondere Vorteil dieser Markups liegt auf der Hand: zusätzliche Informationen machen ein Suchergebnis informationsreicher, attraktiver und ziehen dadurch das Interesse und die Aufmerksamkeit des Nutzers auf sich.

Wie man am Beispiel dieser Screenshots sieht, gibt es viele Möglichkeiten einen Teaser nutzerfreundlicher zu gestalten und diesen mit verschiedenen Informationen anzureichern.

Neue kreative Darstellungsmöglichkeiten mit Rich Snippets

Wie man das am besten für eine bestimmte Website macht, liegt in der Macht des Seitenbetreibers und in seinem Willen, den Nutzer dadurch zum Klicken anzuregen. Denn ein Teaser ist eine Art Werbung, die dazu dient, in kurzer und knapper Form den Nutzer auf die Website aufmerksam zu machen und ihn zu bewegen, die Website zu besuchen. Dabei geht es nicht nur um die richtige Wortwahl für eine Meta Description, sondern auch um zusätzliche Elemente wie Bilder, Videos oder Sterne, die für zusätzliche Aufmerksamkeit beim Nutzer sorgen.

Die Suchmaschinen Yandex geht in diesem Bereich noch kreativer vor und bietet seinen Nutzern ab Sommer 2013 eine neue Rich-Snippets-Darstellung (Yandex Inseln) an, die noch mehr Interaktivität und eine höhere Conversion Rate verspricht.

 

Tipp: Für diejenigen, die keine HTML-Kenntnisse haben, bietet Google in den Webmastertools eine Möglichkeit, bestimmte Datentypen mithilfe des Tools Structured Data Markup Helper auszuzeichnen und diese in den Quellcode einer Website zu integrieren. Wie gut und einwandfrei dies funktioniert, kann ich momentan nicht beurteilen. Aber das ist auf jeden Fall das Ausprobieren wert.


Andere interessante Beiträge

SEOKanzler

SEOKanzler auf YouTube: Kreativität ist gefragt!

SEOKanzler

SEOKanzler Contest: Emotionen, die SEO auslöst

SEOKanzler

SEOKanzler-Contest: Deutschland und Österreich suchen den SEOKanzler

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *